Individuelle Backkurse
www.sauerteigbrote.at

Natursauerteig- und Vollkornbackwaren, festliche Torten
Ohne Lebensmittelzusätze
So natürlich wie möglich mit viel Genuss

ÜBER MICH

Ich bin in der Steiermark aufgewachsen und lebte dann zwei Jahrzehnte in der schönen Region Salzburg.

Ursprünglich übte ich gut zwei  Jahrzehnte den Beruf des Bilanzbuchhalters aus. Dann verspürte ich, dass es Zeit ist für Veränderungen und machte parallel zum ersten Beruf die Bäckermeisterausbildung. Anfangs war der Gedanke einer Bäckerei hiermit nicht verbunden.

Ich liebe es, so natürlich wie möglich zu backen, ohne Mehlbehandlungsmittel, ohne Backmischungen und ohne Lebensmittelzusätze wie Stabilisatoren, Geschmacksverstärker u.v.m.

Ich habe die Herstellungsmethode der Natursauerteigbrote, wie man sie gelehrt bekommt, etwas abgewandelt und so konnte ich die Broteigenschaften bzw. die Brotqualität noch deutlich verbessern.

Die Brotqualität dieser Brote war so hoch, dass sich Freunde und immer mehr Menschen, auch mit Unverträglichkeiten, sich für diese Brote interessierten.

 Das war der Startgedanke, eine eigene Vollwert- und Natursauerteigbäckerei zu gründen.

Die Brotqualität, darunter auch das gesteigerte Wohlbefinden und die gesundheitlichen Aspekte für Unverträglichkeiten begeisterten auch Ärzte und Spitzengastronomien. Da der Geschmack des Brotes so fein ist,  kam es vor, dass deren Kunden mich wegen des Brotes aufsuchten.

Vor allem empfand ich Freude, weil die einzelnen Brotbezieher und Familien, die den größten Teil meiner Kundschaft ausmachten, so viel Freude an diesen Backwaren hatten.

In der Zeit meiner Bäckereiführung konnte ich viele Erfahrungen sammeln und mich spezialisieren auf:  

– Vollwertig und mit vollem Korn zu backen und auch den Ansprüchen der Kunden sowie den eigenen Ansprüchen in Sache „genussvoll und mit viel Geschmack“ gerecht zu werden.

– Zucker- und fettreduzierend zu backen und trotzdem den Geschmack und eine gute Krumenstruktur beizubehalten.

– Rezepturen zu verändern und gänzlich neue Rezepturen aufzustellen wie das rustikale, italienische Ciabatta.

-Ohne Lebensmittelzusätze und Backmischungen zu backen. Ich konnte mich auf verschiedenstes Getreide einlassen, um herauszufinden, wie das Gebäckstück zum Beispiel Volumen bekommt, saftig, locker oder cross wird.  So war es speziell eine große Herausforderung das Kleingebäck ohne diese Zusätze entstehen zu lassen, da gerade dieses von Lebensmittelzusätzen bestimmt wird.

– Dass man jegliches Brot (auch glutenfrei) mit dieser Sauerteigherstellungsmethode kreieren kann und dieses neben sehr gutem Geschmack auch für ein gutes Wohlbefinden sorgt.

.

Zusammenfassend konnte ich viele Erfahrungen sammeln, wie man ohne Lebensmittelzusätze Gebäck erzeugt, so dass dieses:

Cross oder saftig wird, … zucker- und/oder fettreduzierend wirkt, … trotz Vollkornmehl saftig wird, … einfach genussvoll schmeckt und … obendrein auch noch das Wohlbefinden gefördert wird.

 

Um breitgefächerte Urteile über meine Backprodukte zu bekommen, nahm ich auch an Internationalen Brotwettbewerben teil. Alle damals im Sortiment angebotenen Brote sowie auch Dinkelvollkornsüßgebäck hatten gesamt 13 Internationale Medaillen erhalten: GOLD, SILBER, BRONZE.

Ich bin nun wieder in die Steiermark zurückgesiedelt und möchte nun hier mein Wissen weitergeben.

 

Vielleicht konnte ich Ihr Interesse wecken?                   

Kontaktieren Sie mich.  Ich hoffe, ich darf Sie begeistern.

Meine Auszeichnungen und Medaillen

Artikel in den Salzburger Nachrichten vom 18. Juni 2007

 

 

 

13 Internationale Medaillen: GOLD, SILBER, BRONZE

Walpurga Feistritzer - Bäckermeisterin

Waldschach 56c/5, 8505 St. Nikolai im Sausal

www.sauerteigbrote.at

backstube@sauerteigbrote.at

Mobil: +43 (650) 39 00 943

Kontakt & Impressum | Datenschutz